Bourbaki Umzug

Zur Feier des 650 Jahre Stadtrechtfest Elgg vom 11. September 2021
und zu Ehren der humanitären Leistungen der Elggerinnen und Elgger
vor 150 Jahren gegenüber der hier internierten Bourbaki-Armeeangehörigen

Historischer Bourbaki Umzug Elgg

13.09.2021 Bourbaki-Umzug am Stadtrechtfest Elgg

Was für ein Aufmarsch, was für eine Stimmung, was für ein Tag!

Über 300 Säuglinge, Knaben und Mädchen, Eltern, Grosseltern, «Manne und Froue», Tambouren und Pfeifer, Fahnenträger, Turner, Trachtenträger, Chor, Musikanten, eingefleischte ÄSCHLI-aner respektive Bourbaki-aner und solche die es wurden, Politiker, Dragoner, Lanzenträger, Landknechte, Reiter, Jäger, Schützen, Soldaten, Feuerwehrleute und natürlich ihre weiblichen Pendants zogen zu Fuss und auf 32 Pferden, 5 Karren und einer Kanone mehrfach durch Elgg. Viele Schaulustige winkten mit denselben strahlenden Gesichtern zurück und fotografierten, was die Linsen und Speicherkarten hergaben.

Die erfahrenen Äschli-Offiziere und -Kader unter dem Kommando von Hauptmann Nils Isliker zeigten ihre führungstechnischen Fähigkeiten und leiteten ihre Truppen gekonnt durch die Gassen.

Musste die Vordergasse und die lange Tafel von rundum.müli am Morgen noch aus Sicherheitsüberlegungen wegen unruhiger Pferde ausgelassen werden, so hatten sich am Nachmittag Mensch und Tier bereits sehr gut an die ausserordentliche Situation im Städtchen gewöhnt. Der Zapfenstreich-Durchmarsch als auch der Kontermarsch auf der Bahnhofstrasse erfolgten ruhig und sicher. Letzteres war für die Bourbaki-Gruppen interessant, da sie zum ersten Mal fast alle ihre Kameradinnen und Kameraden im langen Tross sahen.

Eine kleine Fotosession der Gesamttruppe auf dem Werkgebäudeplatz schloss den Umzug ab; schliesslich will man auch in 50 oder 100 Jahren noch wissen, was da am 11. September 2021 in Elgg geschah und wer dabei war. Übrigens, sammeln wir bis 30.9.2021 auf swindi Fotos und Filme vom Anlass. Jeder ist aufgerufen, die besten Aufnahmen gratis hochladen und so die Geschichte in die nächsten Generationen zu tragen.

Die Materialrückgabe erfolgte anschliessend an das Fotoshooting speditiv und gekonnt. Trotz dem Bourbaki-Status waren erfreulicherweise keine Materialverluste zu beklagen.

Das prächtige Wetter trug seinen wichtigen Teil zum gelungenen Stadtrechtfest bei. Manch einer genoss die warmen Stunden und Atmosphäre mit bekannten Gesichtern und trat den Heimweg wohl etwas später als geplant an.

Die Zusammenarbeit und Abstimmung ermöglichten den Teilnehmern wie auch den Zuschauern, die weiteren kulturellen als auch kulinarischen Programmpunkte rund um das Stadtrechtfest wahrzunehmen.

Wir danken den Teilnehmerinnen und Teilnehmer, den Helferinnnen und Helfer, den Spendern & Gönnern, den Sponsoren und allen, die mit Worten, Taten und gutem Willen etwas zu den Äschli-Aktivitäten 2021 beigetragen haben. Ihr alle habt es möglich gemacht, dass Elgg nicht nur ein historisches Städtchen ist, sondern dass weiterhin Historisches in unserem Flecken lebt und passiert! Herzlichen Dank!

Kern-OK & der gesamte Äschli-Vorstand

Links zu weiteren Berichten:

Landbote Artikel, 13.9.21, TV Elgg, Elgger Zeitung Artikel folgt


Auf den Plakaten die Unterschriften der TeilnehmerInnen; Findest Du Deine?

Bald ist Äschli-Zeit und alles muss picobello bereit sein. Der Äschlivorstand und Helfer/-innen kümmern sich die nächsten Monate um die Reinigung, fachgerechten Reparaturen und um das mottensichere Verstauen des Materials, als auch um den Fenster-Schadenfall an der Krone.

Unterstütze die Aschermittwochgesellschaft Elgg als (Neu-)Mitglied oder mit einer TWINT-Spende, z. B. für die Reinigung & Reparaturen, oder für den Fensterschaden am Restaurant Krone.

Tagesbefehl Bourbaki Umzug

Tagesbefehl als pdf zum Download

31.08.2021 Bourbaki Umzug rückt näher

In gut zehn Tagen ist es soweit: Der historische Bourbaki-Umzug am 11.9. geht über die Bühne! Die Vorbereitungen für die Materialausgaben am Sa, 4.9. und Di, 7.9. laufen auf Hochtouren. Wir bedanken uns für die vielen (An-)Fragen. Damit alle von den Antworten profitieren, haben wir unsere FAQ aktualisiert.

Neu verleiht Marianne Küpfer (Heurüti) von der Volkstanzgruppe Trachten für Frauen, Männer und Kinder! Zudem hat sie auch noch Kleider von den HiSo. Details sind auf dem aktualisierten Flyer zu finden.

Aktuell würden wir neben vielen flotten Teilnehmerinnen und Teilnehmer gerne auch noch mehr Musikanten (Trommler, Pfeifer, … und v. a. Blasmusikanten) begrüssen. Mached au ihr mit!!

Und wer sich bereits etwas einstimmen möchte: Der Actionbound ist ab sofort begehbar!

20.08.2021 Der Bourbaki Umzug kommt näher, Aufruf: "Mached mit"

Am Samstag, 11. September treffen wir uns alle im Rahmen des Dorffestes 650 Jahre Stadtrecht Elgg um 10.30 Uhr beim Werkgebäude. Alle sind herzlich eingeladen! Grabt eure alten Uniformen aus, zieht eure schöne Tracht an, bittet eure Grosseltern um historische Kleidungsstücke oder lehnt einfach Uniformen von der Aschermittwochgesellschaft Elgg aus (am 4. und 7. September). Wir ziehen als grosser Bourbaki-Umzug um die vier Gassen, danach ist Mittagspause, die an der «langen Tafel» im Dorf verbracht werden kann. Um 13.30 Uhr versammeln wir uns erneut beim Meisenplatz für eine weitere Dorfrunde mit musikalischer Begleitung.

In diesem Jahr konnte der Äschli nicht stattfinden, doch nun freuen wir uns auf diesen historischen Umzug bei dem alle mitmachen können. Wir sehen uns am 11. September.

Noch Fragen? Da hilft unsere FAQ Seite sicher weiter.

Bourbaki Plakat als pdf zum Download

20.07.2021 Kein Äschli, dafür ein Bourbaki Umzug für alle!

Am 11. September 2021 findet der historische Bourbaki Umzug anlässlich des 650-Jahre-Stadtrechtfests sowie der 150. Jährung der Bourbaki-Armee statt.

Wir freuen uns über das Stadtrecht und ehren mit diesem Umzug die humanitären Leistungen der Elggerinnen und Elgger gegenüber der hier internierten Bourbaki-Armeeangehörigen. Graben Sie ihre alte Uniform, ihre schöne Tracht und/oder ihre weiteren historischen Gewänder aus. Jede und Jeder, ob Gross oder Klein, Jung oder Alt, soll sich der Bourbaki-Armee anschliessen und am Umzug mitzulaufen; ganz nach dem Motto «wir sind Elgg»!

Sollten sie selbst nicht im Besitze historischer Kleider sein, stellt die Aschermittwochgesellschaft ihr Inventar zur Verfügung. Die Materialausgabe findet am Samstagnachmittag, 4.9. und am Dienstagabend, 7.9. im Werkgebäude statt. Es hät solang’s hät.

Die Besammlung zum Umzug ist am 11. September um 10.30 Uhr. Um 11.00 Uhr ist Abmarsch ab Werkgebäude, durch die Gassen unseres Fleckens bis zur «Langen Tafel».

Im Anschluss an das Mittagessen ist um 13:30 Uhr Sammlung auf dem Meisenplatz/Restaurant Löwen. Der Abmarsch ist um 13:45 Uhr und führt den Umzug rund um den Flecken und wieder zurück bis zum Werkgebäude.


Kontaktmöglichkeiten per eMail sowie Facebook oder Instagram